Search
Close this search box.
Search

Rubrik: Über sie wird gesprochen : Marko Osmakčić, 14-jährige Tennishoffnung

Ich will Nummer 1 auf der Welt sein

sl1  Der 14-jährige Spitzent e n n i s s p i e l e r M a r k o Osmakčić ist eine große Hoffnung für Schweizer Tenniswelt. Letztes Jahr gewann er schweizerische Meisterschaft in der Kategorie U 14 und beendete das Jahr 2012 mit dem zweiten Platz in seiner Generation in Europa. Obwohl er die ersten Tennisschritte erst im Alter von neun Jahren machte, gewann er in seinem zwölften Lebensjahr schon Roland Garros in der Kategorie „Zukünftige Tennisstars“. Den Pokal bekam er damals vom berühmten Andre Aggasi ausgehändigt. Der Gewinn in Paris brachte ihm das schweizerische Sportstipendium in Höhe von 2.000 Schweizer Franken, das er bis zu seinem 16. Lebensjahr erhalten wird. – Dieser unbedingte Wille und die Bereitschaft, Hindernisse alsHeraus Forderungen zu verstehen, sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Karriere – kommentierte damals Andre Aggasi Marko’s Auftritte. Die Journalisten, die Tennis verfolgen, benannten ihn zur damaligen Zeit zum Nachfolger von Rafael Nadal. Dieses Attribut versucht er mit seinen ausgezeichneten Spielen zu rechtfertigen. – Ich will so gut sein, wie ich kann und eines Tages sehe ich mich an der Spitze der Tenniswelt. Ich will Nummer 1 werden, sagt Marko, der durch den Wunsch nach Gewinn motiviert ist. Seine Familie lebt in Rafz bei Zürich und sein jüngerer Bruder Mario spielt auch Tennis. Der Vater Franjo, stammend aus Marković Polje in der Nähe von Brčko, und seine Mutter Dubravka aus Zagreb investieren sehr viel in Karrieren ihrer Söhne. Der Vater trainiert und begleitet sie auf Turniere weltweit.

M.V.

Povezano

Detalj s utakmice Italije (ILUSTRACIJA) / Foto: Anadolu
EURO: Pobjeda Italije od 2:1 u preokretu protiv Albanije
ŠVICARSKA: Svjetski čelnici na mirovnom samitu o Ukrajini
Škola (ILUSTRACIJA) / Foto: Fenix (MD)
NAPAD U PFORZHEIMU: Sirijac (21) upao u školu, seksualno uznemiravao učenicu i udario dvoje učenika
Ante Budimir / Foto: Hina
BUDIMIR: Boli ovaj poraz, u srijedu nam slijedi finale
Liga Prvaka mreza lopta
EURO 2024: Albanac Bajrami dao najbrži gol u povijesti EP-a
EURO – Modrić: Nismo se nadali ovom rezultatu