INTERVIEW: Tonči Huljić, einer der meistausgeführten und meistverkauften Autoren der heutigen Musikszene

Ich werde von den bedrohten Musikern angegriffen

hulji ç 1Tonči Huljić, der Name den man in Kroatien liebt oder hasst, etwas drittes gibt es nicht. In der Welt wird er jedoch sehr geschätzt!

Tonči Huljić, der Name der in der Welt der kroatischen Musikszene Bewunderung oder Empörung hervorruft, etwas Drittes gibt es nicht.  Die Musikkritiker , sogar auch manche seiner Kollegen greifen ihn an, er, jeddoch winkt nur mit der Hand ab und sagt: jeder der auch nur ein bisschen intelligent ist und in diesem Business erfolgreich sein will, schaut nicht mit Freude auf denjenigen der sich seit 30 Jahren nicht vom Thron rührt. Und dies ist auch wirklich so, da sich das Ehepaar Huljić schon seit drei Jahrzenten sehr erfolgreich auf der kroatischen Musikszene halten, ob das jemand gefällt oder nicht.

F: Sie und ihre Ehefrau Vjekoslava werden oft angegriffen, kritisiert, wörtlich bespuckt, Sie erobern jedoch weiterhin den Musikmarkt. Stören Sie und ihre Eherfrau Vjekoslava diese Angriffe sehr ?

Sie stören mich nicht, da es immer davon abhängt von wem sie kommen und sie kommen von der Seite der gefährdeten Musiker. Ich mache verschiedene Musikrichtungen  und jeder der mit einer Arbeit beginnt, macht das aus der Liebe und auch wegen dem Geld.  Wer sagt,dass es nicht wegen dem Verdienst macht, der lügt.  Nicht mal ein intelligenter Autor kann sagen ,dass er das nur seinetwegen macht, er macht das wegen dem Geld, damit viele Leute ihn hören. Man hört mich 30 Jahre schon und da gibt es selbstverständlich viele Frustrationen und böse Kommentare seitens der Konkurrenz.

F: In den  Neunzigern griffen Sie die Kritiker oft an , da Sie der erste Autor waren der in die Lieder diverse  Elemente aus der Folkmusik einführte. Heisst dass, dass auch die hartgesottenen Dalmatiner nicht ohne ein bisschen Folk auskommen konnen?

Der Folk wird als etwas perzipiert was aus Serbien kommt. Am meisten wird er von den serbischen Musikern  ausgeführt und am meisten geschätzt und somit verbindet man das sofort mit Serbien. Ich mache den dalmatinischen Folk, besonders mit Madre Badessa, den Folk , der die Dalmatiner nicht stört, jeddoch in Zagreb so manchen stören kann.

 

Das ganze Interview lesen Sie in der Druckasugabe von Fenix

 

 

Pogledajte drugo

KROATISCHE ZENTRALE FÜR TOURISMUS: Kroatien ist wieder für Touristen Top-Destination in Mittelmeerraum

Die 7-Tage-Inzidenz im beliebten Urlaubsziel Kroatien liegt seit dem 13. Mai 2021 unter der Grenze …