Fenix Magazin und Fachleute der Arbeitsagentur helfen zum Thema “Fachausbildung und Studium”

Melden Sie sich, wenn Sie Fragen zum Thema „Berufsausbildung und Studium“ haben! Wir helfen Ihnen! Wir unterstützen Sie in einer Kooperation mit der Ausbildungsoffensive der Bundesregierung und der Wirtschaft.

Sie können Fragen zum Thema „Berufsausbildung und Studium“ von A bis Z stellen, die Fachleute der Agenturen für Arbeit, der Industrie- und Handelskammern und der Handwerkskammern beantworten. Schreiben Sie uns per Mail an: fenix@fenix-magazin.com oder per Fax: 069/348781409.

 

Kann meine Ausbildung zum Industriekaufmann verkürzet werden, wenn ich das Abitur erreiche?

Wenn der Ausbildungsbetrieb einverstanden ist, kann die Ausbildung aufgrund Ihres Schulabschlusses maximal bis zu einem Jahr verkürzt werden. Dies ist immer eine Einzelfallentscheidung.

Wie kann ich nach abgeschlossener Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement weiterkommen, um mehr Verantwortung zu übernehmen?

Möglich ist eine Aufstiegsfortbildung zum Fachkaufmann und später auch zum Betriebswirt (IHK) oder – was viele nicht wissen – zum Betriebswirt im Handwerk, da auch Handwerksbetriebe für diesen Beruf ausbilden.

Welche Chancen habe ich mit dem Realschulabschluss für eine Ausbildung in kaufmännischen Berufen?

Motivierte Bewerber mit dem Abschluss der zehnten Klasse haben in vielen Unternehmen gute Aussichten, einen Ausbildungsplatz in einem kaufmännischen Beruf zu finden. Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung kann man sich fort- und weiterbilden oder auch berufsbegleitend studieren.

Steht mir ein Entgelt in Höhe des Mindestlohns zu, wenn  ich ein freiwilliges Praktikum für meine zukünftige Ausbildung absolviere?

Nein, dazu sind die Betriebe nicht verpflichtet. Freiwillige Praktika mit einer Dauer bis zu drei Monaten, die zur Orientierung bei der Berufs- oder Studienwahl dienen oder auch studienbegleitend abgeleistet werden, sind vom Mindestlohn ausgenommen.

Wie berechnet sich die Wartezeit bei zulassungsbeschränkten Studiengängen in Deutschland?

Zur Wartezeit zählt jede Zeit nach dem Erwerb der Hochschulreife außer einem Studium. Also ein Praktikum, eine Berufsausbildung oder ein freiwilliges Jahr. Wer eine der drei Zeiten nachweisen kann, erhält ein Wartesemester zusätzlich geschenkt.

Was kann ich unternehmen, wenn ich Schwierigkeiten habe, dem Berufsschulunterricht zu folgen?

Ihr Betrieb kann für Sie kostenlose ausbildungsbegleitende Hilfen bei der Agentur für Arbeit beantragen. Möglich ist dieser Nachhilfeunterricht gleich zu Beginn der Ausbildung oder nach Problemen in der Zwischenprüfung. Der Nachhilfeunterricht erfolgt nach der Berufsschule oder nach der Ausbildung im Betrieb.

 

Wichtige Websites:

www.jobboerse.arbeitsagentur.de: Jobbörse, Anschriften von Ausbildungsbetrieben und freie Ausbildungsstellen (überregional)

www.berufenet.arbeitsagentur.de: Informationen zu Beruf, Ausbildung und Qualifizierung

www.kursnet.arbeitsagentur.de: Informationen über schulische Ausbildungsmöglichkeiten und Studium

www.arbeitsagentur.de : BEN – Berufsentwicklungsnavigator, Informationen zu Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

www.wir-sind-bund.de : Aktuelle Ausbildungsplätze in der Bundesverwaltung, Informationen über Ausbildungsberufe und Ausbildungsmöglichkeiten in der Bundesverwaltung

www.planet-beruf.de : Hilfen für die Berufsorientierung für Schüler, Eltern und Lehrer  mit Informationen zu Bewerbung und Auswahltest, Berufe-Universum, Berufsfindung

www.ihk-lehrstellenboerse.de: Bundesweite Lehrstellenbörsen der Industrie- und Handelskammern (Anschriften von Betrieben und freie Ausbildungsstellen)

www.thejobofmylife.de : Informationen über Beruf, Ausbildung und Studium für Bewerber aus dem Ausland

www.netzwerk-iq.de: Anerkennung von Berufsabschlüssen aus dem Ausland

www.zav.de/arbeiten-in-deutschland.de: Informationen über Ausbildung, Job oder Studium in Deutschland

 

Pogledajte drugo

KROATISCHE ZENTRALE FÜR TOURISMUS: Kroatien ist wieder für Touristen Top-Destination in Mittelmeerraum

Die 7-Tage-Inzidenz im beliebten Urlaubsziel Kroatien liegt seit dem 13. Mai 2021 unter der Grenze …