Home > DEUTSCH > Verein “Urbana desnica” dankt Deutschland für die Verfolgung von Ex-Geheimdienstmitarbeitern der UDBA

Verein “Urbana desnica” dankt Deutschland für die Verfolgung von Ex-Geheimdienstmitarbeitern der UDBA

Transparent: Mit der Operation Oluja zu Kroatien, mit einer Lustration zur Freiheit

9bd3018e3836325253bbd57debda62c8Der Verein “Urbana desnica” hat am 27. Februar 2014 um 10 Uhr ein Transparent, in den Dimensionen 50 x 2,5 m, an der Festung in Knin angebracht – dem Symbol der kroatischen Verteidigung. Die Nachricht auf dem Transparent lautete: “Mit der Operation Oluja zu Kroatien, mit einer Lustration zur Freiheit” (übersetzt). Aus Kroatien wandern immer mehr Menschen aus, verstärkt Jüngere, weil Top-Positionen Menschen eingenommen haben, die auch im kommunistischen Regime vertreten waren. Wegen der Befreiung aus diesem Regime haben im Krieg viele ihr Heim oder Leben verloren.

Die Bundesrepublik Deutschland hat von Kroatien die Auslieferung von Josip Perković, dem Ex-Chef der Geheimpolizei UDBA im kommunistischen Jugoslawien. Diese ist verantwortlich für die Morde an vielen ungleich denkenden in Jugoslawien sowie an Exilkroaten in der ganzen Welt. Perković wird verantwortlich gemacht für den Mord am Exilkroaten Stijepan Đureković in einer Druckerei in der Nähe von München. Die kroatische Regierung hat versucht die Auslieferung verhindern wollen, was eindeutig darauf hinweist welche “Elite” in den ganzen Jahren mit Kroatien regiert.

Auf diesem Wege möchten wir im Namen unseres Vereines, unseren Mitgliedern und gleich denkenden in Kroatien dem deutschen Staat danken bei der Verfolgung von Ex-Geheimdienstmitarbeitern der UDBA, die verantwortlich sind für Morde, an Politikgegnern zu dieser Zeit, in der ganzen Welt.

e42a751891c84d7c9333e27a3ec68747In Kroatien besteht kein Interesse daran die Verbrechen des kommunistischen Systems zuzugeben. Falls Deutschland nicht so auf die Auslieferung Perkovićs insistiert hätte wäre er immer noch ein freier Mann. Ein Teil der kroatischen Politiker sympathisiert diese geschichtliche Epoche und verneint die Verbrechen und deren Hinweise.

Aus diesem Grund haben wir diese 50 Meter lange Nachricht an solche politischen Eliten gesendet und dass das Volk deren Meinung nicht teilt. Wir fordern die Aufklärung von politischen Morden! Eine traurige Wahrheit ist das heute in Kroatien der Geburtstag des kommunistischen Verbrechers Josip Broz Tito, der über alle politischen Morde der UDBA bescheid wusste, gefeiert wird.

Zum Ende eine kurze und eine klare Nachricht aller Mitglieder des Vereins: Danke Deutschland!

P.S. Am Ende des beigefügten Videos ist ein junger Mann mit einer Behinderung zu sehen. Er ist der Sohn eines Kriegers aus Vukovar die heute in Knin wohnen. Der Vater des Sohnes hat die Tortur des serbischen Konzentrationslagers in Sremska Mitrovica überlebt. Mit Tränen in den Augen erzählt er uns, wie sein Vater Pfandflaschen sammelt um mit der Familie über die Runden zu kommen. Das ist das Bild des “europäischen” Kroatien.

Video:
https://www.youtube.com/watch?v=_gsNiGSgvTM&feature=youtu.be
Photo Gallery:
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.646231325426201.1073741835.342903145759022&type=1

 

 

Pogledajte drugo

Marijana Dokoza

Marijana Dokoza: Ein gutes Beispiel für Integration in Rheinhessen

„WIR SIND HIER“ zeigt die erfolgreiche Geschichte der Migrantinnen in der Mainzer Region in einer ...