Home > DEUTSCH > Neues Buch von Josip Seršić “Kroatisches Wien” veröffentlicht

Neues Buch von Josip Seršić “Kroatisches Wien” veröffentlicht

Knjiga Hrvatski BeDas Buch ist zweisprachig (deutsch/kroatisch) mit vielen Illustrationen erschienen. Es beinhaltet Kapitel über die Gegenwartsgeschichte «Wiener Kroaten und kroatische Wiener» sowie über die ältere Geschichte der Kroaten in Wien und in Niederösterreich «Vielleicht schon in sehr alter Zeit…», «Ein Streifzug durch Wissenschaft, Kunst und Kultur» sowie «Kroatien und Wien – eine Wirtschaftsbeziehung mit Geschichte». Im ersten Kapitel ist die Rede über die neueste Geschichte und Gegenwart der Kroaten in Wien mit folgenden Themen: Sie kamen… und blieben, Die Kirche als Kristallisationspunkt, Ein reges Gesellschaftsleben, Burgenlandkroatisches Zentrum, Kroatische Immigranten und Burgenlandkroaten: gute Beziehungen, Ein dichtes Netz kroatischer Vereine in Wien, Veranstaltungen – eine Auswahl.

Neben der Frühgeschichte der Kroaten in Wien und in Niederösterreich werden folgende Themen behandelt:

14./15. Jahrhundert: kroatische Abgesandte in Wien, Friedrich I.: Ein Habsburger wird König von Kroatien, Annäherung: Die Diplomaten und Kundschafter des Königs (d.h. Ferdinand I.), Eine glorreiche Niederlage, Das Kroatische Kolleg in Wien, Wien und die Magnatenver-schwörung, Zweite Türkenbelagerung Wiens 1683: Kroatische Verteidiger Wiens, Das Wiener Krowotendörfel, Am Hof Karls VI., Maria Theresia – Königin der kroatischen Länder, Wien – Hauptstadt der kroatischen Adrialänder, Das Ende der Monarchie.

«Ein Streifzug durch Wissenschaft, Kunst und Kultur» bringt die Themen: Literatur, Sprache, Musik, Bildende Kunst, Wissenschaft.

In der «… Wirtschaftsbeziehung mit Geschichte» steht am Anfang der Absatz über die kroatischen Händler in mittelälterlichen Wien. Weiters: Hausierer und Straßenhändler des 18. und 19. Jahrhunderts, Früher Handel und Verkehr, Die Dalmatinerkeller in Wien, Wein und Wirtschaft, Der Adria-Tourismus – eine «Wiener Erfindung», Möbel, Marmor und Salami für Wien, Kroatische Unternehmer im Wien von heute.

Im Vorwort gibt es einige einführende Anmerkungen und im Nachwort werden die Themen angeführt, die in diesem Buch als Pionierwerk in dieser Gattung zu kurz gekommen sind. Cover-Illustration: Verteidiger Wiens 1683 – Bischof Leopold Kolonić von Kolegrad und Ernst Rüdiger von Starhemberg im Turm des Stefansdoms.

Buchpräsentation ist am 7. Oktober 2013 in der Botschaft der Republik Kroatien in Wien.

Carl Gerold´s Sohn Verlag, Preis in den Buchhandlungen ist 35 €.

 

Pogledajte drugo

GoEast_2017_PostkarteDinA6.indd

Zum 17. Mal wird Wiesbaden Treffpunkt für Osteuropabegeisterte und Filmfreunde

In weniger als einer Woche wird goEast die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden zum 17. Mal in ...