Starke Leistung der Kroaten beim Sieg des Mitteldeutschen BC bei Phoenix Hagen

Am 17. Spieltag der Beko Basketball Bundesliga unterlag Phoenix Hagen in eigener Halle dem Mitteldeutschen BC mit 73:80 (38:44). Einen großen Anteil am Sieg hatte der kroatische Basketballer Hrvoje Kovacevic, der vor allem durch sehr gute Defensivarbeit aber auch mit 13 erzielten Punkten auffiel. -In diesen Spiel konnte ich nicht auf Hrvoje verzichten. Er war das ganze Spiel lang ein sehr wichtiger Faktor in der Defense. Genau wie ich mir das vorgestellt habe- sagte der andere Kroate im Team der Gäste, Trainer Silvano Poropat. In der ausverkauften Enervie Arena ist die intensive Atmosphäre schon vielen Mannschaften zum Verhängnis geworden, was auch Kovacevic wusste. -Es war sehr schwer gegen so eine Hagener Manschaft zu spielen. Sie spielen einen speziellen, temporeichen Basketball und trotzdem haben wir es geschafft verdient zu gewinnen- sagte Hrvoje nach dem Spiel.

Text: Zvonko Bosnić
Foto: Zvonko Bosnić

Pogledajte drugo

Šarić poveo Hrvatsku do pobjede i protiv Slovenije

Hrvatska muška košarkaška reprezentacija i u svom je trećem pripremnom susretu pred nastup na ovogodišnjem …