Search
Close this search box.
Search

Starke Leistung der Kroaten beim Sieg des Mitteldeutschen BC bei Phoenix Hagen

Am 17. Spieltag der Beko Basketball Bundesliga unterlag Phoenix Hagen in eigener Halle dem Mitteldeutschen BC mit 73:80 (38:44). Einen großen Anteil am Sieg hatte der kroatische Basketballer Hrvoje Kovacevic, der vor allem durch sehr gute Defensivarbeit aber auch mit 13 erzielten Punkten auffiel. -In diesen Spiel konnte ich nicht auf Hrvoje verzichten. Er war das ganze Spiel lang ein sehr wichtiger Faktor in der Defense. Genau wie ich mir das vorgestellt habe- sagte der andere Kroate im Team der Gäste, Trainer Silvano Poropat. In der ausverkauften Enervie Arena ist die intensive Atmosphäre schon vielen Mannschaften zum Verhängnis geworden, was auch Kovacevic wusste. -Es war sehr schwer gegen so eine Hagener Manschaft zu spielen. Sie spielen einen speziellen, temporeichen Basketball und trotzdem haben wir es geschafft verdient zu gewinnen- sagte Hrvoje nach dem Spiel.

Text: Zvonko Bosnić
Foto: Zvonko Bosnić

Povezano

TRAGEDIJA U BAVARSKOJ: Na gradilištu smrtno stradao 32-godišnji radnik, 26-godišnjak teško ozlijeđen
PRESJEDNICA KOSOVA: Rusija gleda na Balkan, želi novi front protiv Zapada
3. DIPLOMATSKI FORUM U ANTALIJI: Lavrov drži kako je Europa glavna žrtva politike pokušaja uključivanja Ukrajine u NATO
Aleksej Navaljni
EP: Vladimir Putin mora odgovarati za ubojstvo Navaljnog
NOVI KIKS BAVARACA: Freiburg na domaćem ternu odigrao 2:2 s Bayernom
POVLAČE SE S TRŽIŠTA: Opozvani Milka Oreo Bar i Nadalina mlinac morske soli