Eröffnung der Ausstellung „Junge kroatische Kunst“ in Neu-Isenburg

Am Sonntag, den 14. September 2014 eröffnet in der “Alten Goetheschule” in Neu-Isenburg (Hugenottenallee 82, 3263 Neu-Isenburg) die Ausstellung mit dem Titel „Junge kroatische Kunst“. Die Ausstellung organisiert die kroatische Gemeinde in Neu-Isenburg in Kooperation mit der Stadt Frankfurt, unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats der Republik Kroatien in Frankfurt.

Das Programm beginnt um 11.30 Uhr mit einer musikalischen Begrüßung (Violine) der jungen kroatischen Musikerin und Schülerin Ilijana Đukić. Anschließend begrüßen die Gäste der Präsident des kroatischen Verbandes Heinrich Schmidt, der Bürgermeister der Stadt Neu-Isenburg Herbert Hunkel und der Generalkonsul der Republik Kroatien in Frankfurt Josip Špoljarić.

Zum ersten Mal stellen in Neu-Isenburg die jungen kroatische Künstler Bojan Kiski aus Karlovac, Patricija Purgar, Irena Topić und Vanja Trobić aus Zagreb ihre Werke vor.

Nach dem offiziellen Programm bieten die Mitglieder der kroatischen Gemeinde den Gästen kulinarische Spezialitäten in den Räumlichkeiten der Gemeinde an.

Die Ausstellung ist vom 14.und 15. September geöffnet.

izlozba-001 izlozba-002 izlozba-003 izlozba-004 izlozba-005 izlozba-006 izlozba-007 izlozba-008 izlozba-009 izlozba-010 izlozba-011 izlozba-012 izlozba-013 izlozba-014 izlozba-015 izlozba-016 izlozba-017 izlozba-018

 

 

Pogledajte drugo

KROATISCHE ZENTRALE FÜR TOURISMUS: Kroatien ist wieder für Touristen Top-Destination in Mittelmeerraum

Die 7-Tage-Inzidenz im beliebten Urlaubsziel Kroatien liegt seit dem 13. Mai 2021 unter der Grenze …