Hrvatski rukometni trojac iz HSG Gevelsberg-Silschede / Foto: Fenix (Z. Bosnić)

Das kroatische Trio führt die HSG Gevelsberg-Silschede auf dem Weg in die Oberliga / Hrvatski trojac predvodi HSG Gevelsberg-Silschede na putu za Oberligu

Das Freundschaftsspiel der HSG Gevelsberg-Silschede am Sonntag gegen die andere Mannschaft THW Kiel hat gezeigt, dass die Handballmannschaft HSV Gevelsberg-Silschede bereit ist, in der Oberliga zu spielen.

 

Vor 90 Fans, die Hygienemaßnahmen und Distanz respektierten, besiegte das von Kroatiens Trainer Saša Šimac angeführte Gastgeber-Team THW Kiel II mit einer Mindestpunktzahl von 28:27, was den Trainer selbst freute.

– Wir hatten in einem Teil des Spiels einen Konzentrationsverlust, aber alles in allem muss ich zufrieden sein. Wir haben auf der Linie großartig gespielt und dort viele Tore erzielt. Das einzige, was uns fehlt, besonders wenn die Verteidigung eng ist, ist ein Schuss von außen. Aber auch dafür haben wir eine Lösung, sagte Šimac.

Gevelsberg fand eine Lösung für einen Schuss von außen bei einem anderen Kroaten, der für diesen Verein spielen wird. Es geht um Domagoj Golec aus Bjelovar, dem mit seinen 209 cm genau das fehlt.

Obwohl er verletzungsbedingt kein Spiel gegen Kiels andere Mannschaft bestritt, hofft Domagoj, in einigen Wochen mit dem Spielen beginnen zu können. Mit den Eindrücken von Verein I aus dem Spiel sagt er:

– Der Club ist großartig. Wir haben ein gutes Team und die Atmosphäre darin ist auch großartig. Meine Teamkollegen haben mich sehr gut aufgenommen. Wir haben auch einen guten Trainer, der einen tollen Job macht. Wir haben intensiv mit dem Training begonnen und in diesem Spiel gezeigt, wie wir hoffen können, in die Oberliga zu gelangen, sagte Domagoj Golec und betonte, dass er sich langsam an die neue Stadt gewöhnt, in der er seine Familie, Freunde und seine Heimatstadt Bjelovar vermisst.

Ein weiteres wichtiges Glied in Gevelsbergs Spiel ist der 20-jährige Kroate Josip Jukić. Jukić leistete mit seiner soliden Abwehr und schnellen Gegenangriffen und Spielen einen großen Beitrag zum Sieg gegen THW Kiel II.

– Wir haben alle gut gespielt. In einem Augenblick waren wir 3 Tore im Rückstand, aber wir haben nicht aufgegeben. Wir haben gezeigt, dass wir Stärke und Charakter haben und dass wir es verdienen, in der Oberliga zu spielen, sagte Josip Jukić.

 

Ranije smo objavili na hrvatskom jeziku:

Nedjeljna prijateljska utakmica HSG Gevelsberg-Silschede protiv druge momčadi THW Kiel pokazala je kako je momčad rukometaša HSV Gevelsberg-Silschede spreman za igranje u Oberligi.

Pred 90 navijača, koji su poštovali higijenske mjere i udaljenost, momčad domaćina koju vodi hrvatski trener Saša Šimac pobijedila je THW Kiel II minimalnim rezultatom 28:27, čime je zadovoljan i sam  trener.

-Imali smo u jednom dijelu utakmice pad koncetracije, ali sve u svemu moram biti zadovoljan. Igrali smo odlično na liniju i tu smo postigli dosta golova. Jedino što nam nedostaje, pogotovu kada je obrana stisnuta, šut izvanka. Ali imamo riješenje i za to, rekao je Šimac.Rukomet HSG Gevelsberg-Silschede  (3)

Riješenje za šut izvanka,  Gevelsberg je pronašao u drugom Hrvatu koji će igrati u tom klubu. Riječ je o Bjelovarčaninu Domagoju Golecu koji sa svojih 209 cm je upravo ono što nedostaje momčadi.

Iako zbog ozljede nije igrao utakmciu protiv druge momčadi Kiela, Domagoj se nada kako će za par tjedana započeti sa igranjem. Osvojim dojmovima iz kluba I sa utakmice kaže:

-Klub je odličan. Imamo dobru momčad a atmosfera u njoj je također super. Suigrači su me izuzetno dobro primili. Imamo i dobrog trenera koji radi izvrstan posao. Počeli smo I intezivno trenirati, a I na ovoj utakmici smo pokazali kako se možemo nadati ulasku u Oberligu, rekao je Domagoj Golec ističući kako se počinje polako snalaziti u novom gradu u kojem mu nedostaje njegova obitelj I prijatelji te rodni Bjelovar.Rukomet HSG Gevelsberg-Silschede  (2)

Još jedna važna karika u igri Gevelsberga je I 20-to godišnji Hrvat Josip Jukić. Jukić je svojom čvrstom obranom i brzim kontrama te proigravanjima dao veliki doprinos u pobjedi protiv  THW Kiela II.

-Dobro smo svi odigrali. U jednom trenutku smo bili na 3 gola zaostatka, ali se nismo predavalli. Pokazali smo da imamao snagu i karakter i da zaslužujemo igrati u Oberligi, rekao je Josip Jukić.

 

Fenix magazin/Zvonko Bosnić

Pogledajte drugo

(FOTO I VIDEO) USPJEH HRVATSKE MOMČADI IZ WIESBADENA: Hajduk upisao i petu pobjedu zaredom

Hajduk Wiesbaden je u posljednjih pet utakmica upisao svih pet pobjeda zbog kojih igrači i …