Lesung der kroatischen Autorin Ivana Bodrozic aus ihrem Roman “Hotel Nirgendwo/Hotel Zagorje”

Unbenannt-6Die kroatische Autorin Ivana Bodrozic liest am 11.06.2014 in der Temporären Galerie auf dem Campus Rütli aus ihrem Roman „Hotel Nirgendwo“.

Wo: Temporäre Galerie in der Quartiershalle Campus Rütli – CR2, Rütlistr. 35, 12045 Berlin

Wann: Mi, 11.06.2014 um 18.00 Uhr

Der Campus Rütli setzt mit diesem Roman aus den Jugoslawien-Kriegen seine gemeinsam mit der S. Fischer Stiftung initiierte Lesereihe mit aktuellen Büchern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Neukölln in Zusammenarbeit mit Ein Quadratkilometer Bildung Berlin-Neukölln fort.

 

Zum Buch:

Ivana Bodrozic erzählt davon, wie Krieg zur Normalität wird. Ihr Prosa-Debüt ist die Geschichte eines jungen Mädchens, das während des Krieges in Kroatien heranwächst, aber nie die Hoffnung verliert. Mit neun Jahren, 1991, muss sie mit ihrer Familie aus Vukovar fliehen. Schon bald ist ihr Vater verschwunden, täglich hofft sie auf eine Nachricht von ihm. Im Flüchtlings-Lager schließt sie neue Freundschaften und erlebt das, was Pubertät ausmacht. Das Buch ist ein großes Dokument der Selbstbehauptung, voller Witz und Leichtigkeit, ohne falsche Sentimentalität. Mit den Augen von Ivana Bodrozic betrachtet, erscheint die Realität des Krieges in einem neuen Licht.

Das Buch ist in deutscher Übersetzung von Marica Bodrozic beim Zsolnay-Verlag erschienen und wurde bei Erschienen u.a. von Kultur-Spiegel, taz, FAZ und NZZ gelobt.Bodrozic_Ivana

Zur Autorin:

Ivana Bodrozic wurde 1982 in Vukovar/Kroatien geboren. Ihre Lyrik wurde in internationalen Literaturmagazinen und Anthologien abgedruckt. Für ihr Romandebüt erhielt sie mehrere Preise, u.a. den Kiklop-Preis (2010).

 

 Stijepo Pavlina

 

 

Pogledajte drugo

KROATISCHE ZENTRALE FÜR TOURISMUS: Kroatien ist wieder für Touristen Top-Destination in Mittelmeerraum

Die 7-Tage-Inzidenz im beliebten Urlaubsziel Kroatien liegt seit dem 13. Mai 2021 unter der Grenze …