Editorial nr. 8

urednica2Zwischen „Kriegsausbruch“ und „kontrollierter“ Stille

Liebe Leser,
Keine Frage, der Monat Mai war in Kroatien äußerst turbulent, unterhaltsam und ein wenig lächerlich. Kroaten in der Heimat und auf der ganzen Welt verfolgten mit großer Aufmerksamkeit, manchmal auch mit etwas Ironie und Hohn die Kommunalwahlen in der Heimat als auch den EUBeitritt des Landes. So kam es das auch Ministerpräsident Milanović mal wieder etwas zum Besten gab indem er, unter anderen, das Urteil des Verfassungsgerichtes über die temporäre Aufhebung des Schulfaches Gesundheitserziehung und der Legalisation von gleichgeschlechtlichen Ehen kommentierte.Da waren auch andere Aussagen des Ministerpräsidenten die für Aufruhr in der Bevölkerung sorgten. Für Aufruhr sorgen in Kroatien auch die Ereignisse in der EU, vorallem jetzt da ein „Krieg ausgebrochen“ ist. So berichten zumindest die ausländischen Medien wegen tausender Demonstranten der Blockupy Bewegung in Frankfurt. Diese demonstrierten gegen Armut und der Sparpolitik der EU. Wenngleich einige behaupten, dass es sich hierbei lediglich um eine weitere Straßendemo handelt, denken Andere das jetzt so etwas, wie „kontrollierte“ Stille eintreten werde. Wie dem auch sei. Das Leben geht weiter. Auch die Herausgabe des FeniX wird weitergehen, und nach Luxemburg weiter ausbreiten. Es freut uns das unsere Printausgaben die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf Themen zu lenken, über die wir versuchen wahrheitsgetreu, originell und aktuell zu berichten. Wir wünschen stets, dass es im FeniX für jeden von uns etwas zu finden gibt. Obwohl es noch Probleme mit der Übersetzung ins Deutsche zu geben scheint, so wissen wir das es unmöglich ist perfekte Übersetzungen zu machen, die gänzlich ohne Rüge und Tadel auskommen werden. Wie angekündigt, bringen wir, nachdem ein halbes Jahr bereits unsere Printausgaben in vielen Verkaufsstellen in Deutschland, Österreichs und der Schweiz zu finden sind, nun auch unsere Onlineausgabe des FeniX heraus. Außer über unsere Web Adresse www. fenix-magazin.de können Sie unser Portal auch über www.fenix-magazin.de und www.fenix-magazin.info verfolgen.
In der neusten Ausgabe von FeniX bringen wir ein exklusives Interview mit unserem Fußballspieler Ivan Klasnić, deruns außer über Fußballauch etwas über seine Beziehung zu seiner Ex-Frau und der Erziehung des gemeinsamen Kindes erzählen wird. Außerdem berichten wir über ein junges Ehepaar, dessen Liebe ihr bitteres Schicksal besiegt hat und auch über das heutige Leben von Frauen, die zur Zeit des Heimatkrieges vergewaltigt wurden. Was sicherlich für Aufmerksamkeit sorgen wird, sind noch nicht veröffentlichte Familienfotos, die uns zur Verfügung gestellt worden sind, von der 90-jährigen Tochter des Führers des Unabhängigen Staates Kroatien, Ante Pavelić.

Marijana Dokoza

Pogledajte drugo

NEVEN DROZDEK Tko to kaže da ne postoje anđeli čuvari, neka mi se javi ako ima hrabrosti

Fenixov čitatelj, mladi i talentirani pisac Neven Drozdek iz Zagreba poslao nam je svoju priču …