Der Vorsitzende des Kroatischen Fußballverbandes Davor Šuker spricht für Fenix

Symbol des nationalen Stolzes zu sein, ist bestimmt keine Bürde…

suker2

Ich bin stolz darauf, dass unsere Spieler erfolgreich und erkennbar in ihren europäischen Klubs, Ligen sowie in Champions League und UEFA League sind. Sie zeichnen sich in erster Linie durch Talent aus, in zweiter Linie durch Talent, aber ihr Talent würde ohne ihre Anstrengungen verloren gehen.

F: Kann der Vorsitzende des Kroatischen Fußballverbandes Davor Šuker allein die angehäuften Frustrationen der kroatischen Gesellschaft aus dem Weg räumen, die sich durch Vandalismus in Fußballstadien manifestieren? Die Botschaft des Präsidenten der UEFA M. Platini war in diesem Zusammenhang klar    Wichtig ist, was uns der Präsident Platini mitgeteilt hat: Kroatien und alle Teile seiner Gesellschaft, die Behörden und vor allem seine Justiz sollen durch gemeinsame Kräfte versuchen, zunehmende Gewalt und Vandalismus, Randalieren von Fangruppen in Fußballstadien zu bekämpfen. Unsere Bemühungen, dem Vandalismus in unseren Stadien ein Ende zu setzen, haben keine Alternative. Bestimmt wird uns das gelingen! Es ist traurig, dass sich Eltern mit Kind nicht trauen, ins Stadion zu kommen, dass die Zuschauer von etwa zwei- oder fünfhundert Vandalen terrorisiert werden. Durch den EUBeitritt Kroatiens wird bei uns die Zeit kommen, wo auch in unseren Stadien die Atmosphäre gleich jener in europäischen Stadien bei Spielen der Champions League oder UEFA League herrschen wird.

Greta Drago
greta.drago@fenix-magazin.de

Pogledajte drugo

KROATISCHE ZENTRALE FÜR TOURISMUS: Kroatien ist wieder für Touristen Top-Destination in Mittelmeerraum

Die 7-Tage-Inzidenz im beliebten Urlaubsziel Kroatien liegt seit dem 13. Mai 2021 unter der Grenze …